Skip to main content

Kopfsalat der knackige Klassiker

Gartensalat Lactuca sativa var. capitata

Der Kopfsalat - Lactuca sativa var. capitata ist eine Sortengruppe des Gartensalates (Lactuca sativa). Die Herkunft des Kopfsalats ist wohlmöglich der Mittelmeerraum. Die Herkunft geht möglicherweise vom wilden Zaunlattich zurück, der auch bei uns wildwachsend vorkommt.

Erntezeit

Den ersten jungen Kopfsalat bieten wir ab Hof sowie in unseren Obst- und Gemüsekisten Anfang April an. Die Ernte geht dann bis in den späten Herbst hinein.

Heilwirkung

Kopfsalat soll leicht verdaulich, hustenstillend und appetitanregend sein.

Verwendungszweck

Kopfsalate haben einen sehr feinen, leichten Geschmack. Sie überraschen mit positiv hohen Gehalten an Vitamin A und Ballaststoffen. Die meisten Nährstoffe stecken dabei in den dunkleren und kräftigeren Außenblättern.

Kopfsalat ist der Klassikersalat zu Spargel und anderen Hauptgerichten. Auch passt er perfekt zu anderen Blattsalaten wie Baby Leaf oder Eichblattsalaten. In der Kombination mit Gurken, Paprika und Radieschen passt Kopfsalat besonders gut.