Skip to main content

Spinatpizza mit Parmaschinken

  • ½ Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 500 g Mehl
  • 2 EL Öl
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mozzarella
  • Ca. 250 g Tomaten
  • Ca. 250 g Spinat
  • 200 g passierte Tomaten
  • Pfeffer, Salz
  • Parmaschinken

 

Lasst Euch mit weiteren Rezeptideen aus unseren Obst- und Gemüsekisten inspirieren.

  1. Hefe mit Zucker in 250ml Wasser auflösen und mit Mehl, Öl und 1 TL Salz glatt verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 min. gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Mozzarella grob würfeln. Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. 1 EL Butter in einem Topf geben, zerlassen, Spinat zugeben und zerfallen lassen. Mit etwas Salz würzen.
  3. Den zusammengefallenen Spinat in einem Sieb geben und abtropfen lassen.
  4. Teig ausrollen, auf das ein Backblech legen, dieses mit Butter einfetten, oder ein Backpapier benutzen. Passierte Tomaten salzen und pfeffern und auf den Teig verteilen. Mit Spinat, Tomaten und Mozzarella belegen.
  5. Im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 min. backen.
  6. Schinken in breite Streifen schneiden und auf die fertige Pizza verteilen.