Skip to main content

Spargelgratin mit Lachs

  • 700 g Kartoffeln
  • 1 kg Spargel Bruch
  • 1 Prise Zucker
  • 20 g Butter
  • 4 Lachsstücke
  • 2 TL Zitronensaft
  • 300 g Crème fraîche
  • 3 EL Milch
  • wer hat frischen Dill, Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g geriebenen Käse

 

Lasst Euch mit weiteren Rezeptideen aus unseren Obst- und Gemüsekisten inspirieren.

     

    1. Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser kochen. Abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.
    2. Inzwischen den Spargel schälen und in ca.3-4cm große Stücke schneiden. Spargel mit 1 Prise Zucker, Salz und etwas Butter zum Kochen bringen, etwa 8-10 Min garen.
    3. Spargel gut abtropfen lassen. Ofen auf 200°C vorheizen.
    4. Kartoffelscheiben in eine gebutterte Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Spargel über die Kartoffeln verteilen.
    5. Lachs kurz unter fließend Wasser abspülen und trockentupfen. Lachs mit frisch gepresstem Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs in mundgerechte Stücke schneiden und auf dem Spargel verteilen.
    6. Crème fraîche, Milch, Salz, Pfeffer und gehackte Kräuter gut verrühren und über den Spargelgratin verteilen. Mit Käse bestreuen.
    7. Im vorgeheizten Backofen bei 200° auf der mittleren Schiene ca. 30-40 Minuten goldgelb überbacken.