Skip to main content

Gemüsekuchen mit Rhabarber und Mangold

 

Lasst Euch mit weiteren Rezeptideen aus unseren Obst- und Gemüsekisten inspirieren.

  1. Die Hefe und eine Prise Salz in 100 ml lauwarmen Wasser auflösen. Mehl, 1 TL Salz, 6 EL Olivenöl, das Eigelb und die Hefemischung in eine Schüssel geben und mit einem Knethaken (Rührgerät) zu einem Teig kneten. Anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 35 Minuten gehen lassen.
  2. Die Schalotten schälen und in feine Streifen schneiden, Rhabarber putzen und in 4-5 cm lange Stücke schneiden, diese dann in länge dritteln und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Mit 1 TL Zucker und einer Prise Salz mischen.
  3. Den Mangold waschen, grob hacken und trocken schleudern. In einem Topf mit etwas Olivenöl und Currypulver zusammenfallen lassen. Mit etwas Salz würzen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  4. Den fertigen Teig mit einem Rollholz auf ca. 40x 30 cm ausrollen und auf einem Backpapier (Backblech) legen. Das Gemüse auf den Teig verteilen. Mit Pfeffer würzen und mit einigen Tropfen Olivenöl verfeinern. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft 30 – 35 Minuten Goldbraun backen.