Skip to main content

Palmkohl mit Pasta und Pilzen

  • 600 g Palmkohl
  • 1 Stange Porree
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Champignons
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Glatte Petersilie
  • ca. 50 g Butter
  • Zitronensaft einer halben Zitrone
  • Geriebener Parmesan
  • Ungefähr 400 g Dicke Pasta

 

Lasst Euch mit weiteren Rezeptideen aus unseren Obst- und Gemüsekisten inspirieren.

    1. Die Pasta in einem großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und bissfest garen.
    2. Palmkohl waschen und die dicken Strünke herausschneiden (nur die dunkelgrünen Teile der Blätter werden verwendet).
    3. Nun den Palmkohl in 5mm breite Streifen schneiden, den Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch putzen und sehr fein hacken. Champignons putzen und vierteln (evtl. achteln). Den Parmesan reiben.
    4. Pilze in Olivenöl kurz braten, Porree und Knoblauch dazugeben und kurz anbraten. Nun den Palmkohl zugeben und gute 4 Minuten auf mittlerer Hitze schmoren lassen, bis dieser etwas zusammengefallen ist.
    5. Das ganze mit 2 Suppenkellen vom Pasta-Wasser ablöschen, aufkochen lassen, 2 EL gute Butter dazugeben und unter Rühren 10 Minuten weiter köcheln lassen.
    6. Pasta abgießen, ablöschen und zum Gemüse geben. Weitere 2 bis 4 Minuten schmoren lassen und mit Salz, Pfeffer, Zitrone und Petersilie abschmecken.
    7. Mit Parmesan servieren.