Skip to main content

Grünkohllasagne

  • 700 g Grünkohl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 - 2 EL Butter
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Senf, Muskatnuss
  • Lasagneplatten - nach belieben
  • Käse, gerieben- nach belieben

 

Lasst Euch mit weiteren Rezeptideen aus unseren Obst- und Gemüsekisten inspirieren.

  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl zum anbraten
  • 1 EL Mehl
  • 1 Dose Tomaten (püriert)
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  1. Grünkohl gründlich waschen, Blätter von den Stielen grob abrupfen. 200ml. Wasser mit 2 TL Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Grünkohl nach und nach dazugeben, bis die Blätter zusammen gefallen sind und weitere 7 bis 10 min ziehen lassen. Anschließend den Grünkohl herausnehmen, abtropfen lassen, mit kaltem Wasser abschrecken und grob hacken.
  2. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Butter in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen. Den Grünkohl dazugeben und ebenfalls kurz andünsten. Mit Brühe ablöschen und gute 30 Min. bei geschlossenem Deckel weichkochen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Senf pikant würzen.
  1. Für die Tomatensoße eine Zwiebel schälen und fein würfeln und in Öl anschwitzen. Unter Rühren das Mehl zugeben und alles mit den pürierten Tomaten ablöschen und je nach Geschmack würzen. Die Soße ca. 10 Min. im offenen Topf einköcheln lassen. Eine Auflaufform einfetten und die Hälfte des Grünkohl einfüllen. Anschließend Lasagneplatten über den Grünkohl verteilen. Jetzt einen Teil der Tomatensoße auf den Lasagneplatten verteilten und mit einer dünnen Schicht Käse bestreuen. Jetzt wieder mit dem Grünkohl anfangen. In der Reihenfolge weiter vorgehen bis alle Zutaten verarbeitet sind. Zum Schluss mit Käse bestreuen und bei 180°C ca. 40 Min. backen lassen.