Skip to main content

Tomaten Lycopersicon esculentum

In der Sonne gereift in der Erde gewachsen

Tomaten stammen Ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Da die Tomate wie Aubergine, Schlangengurke und Paprika wärmeliebend ist, pflanzen wir Tomaten nach den Eisheiligen Anfang bis Mitte Mai ins Kaltgewächshaus. 

Saison

Die ersten Tomaten sind ab Anfang Juni bei uns ab Hof sowie in unseren Obst- und Gemüsekisten hiesig. Die Tomatenernte geht dann bis in den September hinein.

Gesundheitswert

Tomaten:

  • haben einen hohen Gehalt an sekundären Mineralstoffen
  • sind reich an Vitaminen 

Heilwirkung

Tomaten sollen:

  • das Immunsystem stärken

enthaltenes Lycopin sorgt ähnlich wie bei Rote Bete für die rote Farbe = Lycopin soll das Risiko für verschiedene Krebsarten reduzieren.

Verwendungszweck

Die roten Früchte können vielseitig eingesetzt werden. Tomaten passen einfach überall mit dazu - ob als Gemüsepfanne mit Zucchini, Aubergine und Knoblauch oder für das Frühstücksbaguette in Scheiben. Die Tomate ist nicht umsonst das Liebslingsgemüse der deutschen!