Skip to main content

Gemüsepaprika

spitz – rund, rot - gelb Capsicum annuum

Paprika gehört wie Auberginen, Tomaten, Kartoffeln und Peperoni zu den Nachschattengewächsen – Solanaceae und stammt ursprünglich aus den Tropen Amerikas. Capsicum annuum wachsen in verschiedenen Formen und Farben. Ob Spitz zulaufend und knallig grün oder ründliche Formen und leuchtend rot.

Erntezeit

Ab Ende Juli haben wir die ersten hiesigen Paprika bei uns ab Hof und in unseren Obst- und Gemüsekisten. Die Ernte der spitzen, runden, gelben und grünen Paprika geht dann bis in den November hinein

Gesundheitswert

Paprika enthält neben der Petersilie den höchsten Vitamin C– Gehalt aller Gemüsebaukulturen. Rote Früchte haben einen höheren Carotin Gehalt als gelbe und grüne Früchte, dafür haben grüne und gelbe Früchte einen höheren Eisengehalt als rote Früchte.

Heilwirkung

Paprika sollen:

  • das Immunsystem stärken
  • Appetitanregend sein
  • die Verdauung anregen

Verwendungszweck

Gemüsepaprika können vielseitig eingesetzt werden. Ob als Salat mit Zwiebeln und Gurken ob als Gemüsebeilage mit Fenchel und Porree. Die runden bis spitzen Paprika können auch einfach zu Paprika-Gewürz verarbeitet werden. Mit den roten, gelben und grünen Schoten lassen sich besonders gut Soßen für die Gemüsepfanne würzen. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Johannisbeeren, SpargelRhabarber