Skip to main content

Mangold bunter Liebling!

Mangold - unser Spinatersatz!

Ursprünglich stammt die Wildform des Mangolds aus dem östlichen Mittelmeerraum. Mangold gehört wie Spinat zu den Chenopodiaceae – Gänsefußgewächsen und ist über die Sommer bei uns ab Hof sowie in unseren Obst- und Gemüsekisten hiesig.

Erntezeit

Die ersten frischen Mangoldblätter sind bereits ab Ende Mai bei uns hiesig. Die Saison geht dann bis in den Oktober hinein. Ab Anfang Oktober haben wir dann wieder frischen Spinat bei uns ab Hof.

Gesundheitswert

Mangold ist Wertvoll durch die enthaltenden Mineralstoff-, Vitamin C-, Carotin-, und hohen Oxalsäure-Gehalte.

Heilwirkung

Mangold soll:

  • blutbildend und harntreibend sein

Verwendungszweck

Die Blätter vom Mangold werden wie Spinat zubereitet und schmecken ähnlich - sind aber kräftiger im Geschmack. Unser Tipp: bereiten Sie die Blattsiele wie Spargel zu. Mangold ist im Geschmack etwas Nussiger als Spinat passt aber ebenso gut zu Zuckererbsen, Tomaten, Kartoffeln wie der bekanntere Spinat.